Rotweine, Ortsweine Zurück zur Übersicht

2020
Bermersheimer Spätburgunder

  • Mittleres Granatrot mit leicht ziegelfarbenen Reflexen
  • In der Nase kraftvolle Aromatik nach Schwarzkirsche, Himbeere und Schattenmorelle. Dazu rauchig-würzige Noten, schwarzer gestossener Pfeffer, Mokka sowie warme Vanillenoten. Intensiv und maskulin mit dichter und nachhaltig würziger Note.
  • Kraftvoll und vollmundig auch am Gaumen mit vile Schwarzkirsche und roten Beeren, Vanille und würzigen Tabaknoten. Vile Power und Präsenz sowohl bei der Statur als auch beim Gerbstoff. Nachhaltig und lang am Gaumen mit frischer Säure und spürbarem Holzeinsatz. Alles sehr kraftvoll und dynamisch, voller Energie und mit langem, herb-würzigen Nachhall.
  • Tipp: Große Burgundergläser verwenden!

Den Wein mögen wir besonders zu: Perfekt zu Rib-Eye vom Grill mit gebackener Süßkartoffel auf Babyspinat

Das macht diesen Wein aus

  • Entfernung der Doppeltriebe, Entblätterung der Traubenzone, ERtragsreduzierung, selektive Ernte. Die Trauben wurden entrappt und die Beeren auf der Maische vergoren. Im Barrique gereift.
  • Tiefgründiger Lehm-Lössboden

Säure: 5,60 g/l  Restzucker: 0,70 g/l
Alkohol: 14,00 Vol%
Enthält Sulfite

16,50 €

0,75l 22,00 €/Liter

zzgl. Versandkosten

Bermersheimer Spätburgunder